Music

 


528: HANDSCHRIFTEN – "AGEND UND BREVIER AUSZUG FÜR DORF – UND LANDSCHULMEISTER

zum Gebrauche aller Kirchenzeremonien, für mich Johann Godfried Hahn". Deutsche und lateinische Handschrift auf Papier. Deutschland, nicht dat. (Mitte 19. Jhdt.) Ca. 23 x 16 cm. Mit kalligraphiertem Titel, kalligraphierten Überschriften und zahlr. Noten. 140 (recte 141) S., 1 Bl. Beschäd. Ldr. d. Zt. (4)

Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 280,- €

Details


529: HANDSCHRIFTEN – ANTIPHONAR – "CONSCRIPSIT 1798 M: H:"

Lateinische Antiphonarshandschrift auf Papier. Wohl Süddeutschland, dat. 1798. 4º (19,6 x 15,2 cm). Mit durchgehender Musiknotation auf vier – und fünflinigen Systemen. 1 Bl., 228 S. Blindgepr. Schweinsldr. über Holzdeckeln, wohl des 17. Jhdts. in Zweitverwendung (Schließen fehlen, stark berieben und bestoßen). (4)

Schätzpreis: 300,- €

Details


530: HANDSCHRIFTEN – GOUNOD, CH.,

Komponist (1818-1893). E. Musikmanuskript (Kompositionsskizze). Nicht dat. (vielleicht Paris, um 1870). Qu.-4º (17,9 x 27 cm). 2 1/2 S. Bleistift auf Velin mit Blindstempel "Paris Lard-Esnault", mit je dreizehn Notenzeilen. (105)

Schätzpreis: 600,- €
Ergebnis: 300,- €

Details


531: HANDSCHRIFTEN – ZIERER, F. J.,

Komponist (1822-1903). E. Musikmanuskript mit e. Widmung und U. Dat. 20. 11.91. Gr.-4º (33 x 25,6 cm). 4 nn. Bl. Lose Bögen, ohne Einband. (128)

Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 220,- €

Details


532: HANDSCHRIFTEN – ZITHER – "MUSIKALIEN FÜR ZITHER"

(Rückentitel). Deutsche Handschrift mit über 100 Kompositionen für die Zither. Wohl Österreich und/oder Altbayern, um 1855/60. Qu.-8º (16,9 x 26,4 cm). 100, 300 (recte: 100) S., 24 nn. Bl. und zahlr. weiße. Hldr. d. Zt. (Gelenke angebrochen, beschabt und bestoßen). (91)

Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 550,- €

Details


533: ALBRECHTSBERGER, J. G.,

Gründliche Anweisung zur Composition; mit deutlichen und ausführlichen Exempeln, zum Selbstunterrichte. Leipzig, Breitkopf, 1790. 4º. 2 Bl., 440 S. Beschäd. Pp. d. Zt. (Rücken fehlt). (79)

Schätzpreis: 200,- €

Details


534: BACHMANN, G.,

VI. Gesaenge beym Clavier zu singen(,) in Musik gesetzt, und Ihro Maiestät der regierenden Königin von Preußen unterthänigst zugeeignet. Wien, Bureau des Arts et d’Industrie, o. J. (Plattennr. 160, ca. 1803). Qu.-4º. 1 Bl., 17 S. (Titel und Notentext, alles gestochen). Lose Lagen ohne Einband. (136)

Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 150,- €

Details


535: BACKOFEN, (J. G.) H.,

Abendgesang der Balsora (Kopftitel). O. O., Dr. und J. (Leipzig, Breitkopf und Härtel, 1800). Qu.-4º. 3 S. (gestoch. Notentext). Loses Doppelbl. ohne Einband. (136)

Schätzpreis: 260,- €

Details


536: BATH HARMONIC SOCIETY – A SELECTION OF FAVOURITE CATCHES, GLEES, &C. AS SUNG AT THE BATH HARMONIC SOCIETY,

with the Rules of the Society, and a List of the Members. Second ed. with considerable additions. Bath, Cruttwell, 1799. Mit gestoch. Frontisp. in Dunkelgrün. 17 S., S. (V)-XII (recte XIV) S. (so wohl komplett), 152 S. Rotes Chagrin d. Zt. mit Rtit., Rücken- und Deckelfileten sowie Steh – und Innenkantenvg. (etw. beschabt). (136)

Schätzpreis: 800,- €

Details


537: BEETHOVEN, L. VAN,

An die Hoffnung von Tiedge in Musick gesetzt. Nr. 32. Offenbach, André, o. J (Plattennr. 2217, 1806). Qu.-4º. 3 S. (Titel [in der Paginierung] und Notentext, alles gestochen). Loses Doppelbl., ohne Einband. (136)

Schätzpreis: 360,- €
Ergebnis: 300,- €

Details