Manuscripts

 


3000: DOPPELBLATT

aus einem Missale. Lateinische Handschrift auf Pergament. Wohl Deutschland, um 1100. Ca. 33,5 x 47,5 cm; Schriftspiegel: ca. 23,5 x 18 cm. Mit 9 größeren und einigen kleineren Initialen und Rubriken in Rot. 26 Zl. (257)

Schätzpreis: 3.000,- €
Ergebnis: 1.600,- €

Details


3001: ANTIPHONAR –

Fragment (Makulaturblatt) eines lateinischen Antiphonars auf Pergament. Wohl Deutschland, um 1150. Ca. 18 x 13,5 cm. Mit 2 roten Initialen mit Federverzierungen. Recto und verso jeweils mit 17 Textzeilen mit Neumen. (257)

Schätzpreis: 2.500,- €

Details


3002: ZECHPROPSTRECHNUNG –

Deutsche Handschrift auf Papier. Dat. Kirchdorf, 1526. Ca. 32,5 x 11,5 cm. 6 Bl. Lose Lage ohne Einband. (224)

Schätzpreis: 400,- €

Details


3003: ÖDENBURG – VIER RECHNUNGSBÜCHER

(Fragmente). Deutsche Handschriften auf Papier. Tls. dat. Sopron (Ödenburg), 1604-1702. Fol. Mit kalligraphierten Überschriften. Zus. ca. 150 Bl. (210)

Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 170,- €

Details


3004: FREIBURG IM BREISGAU – WOLLEBER – CHRONIK DES HAUSES ZÄHRINGEN.

Deutsche Handschrift auf Papier. Freiburg i. Br., um 1625/30. Fol. (32,5 x 20,2 cm). Mit 16 Wappenminiaturen in Deckfarben, 180 Portrs. (Halb – und Standfiguren) mit Wappen in Deckfarben (eines unausgeführt in Vorzeichnung) sowie 3 (statt 8?) Stammbäumen in Deckfarben und Tinte auf gefalt. Tafeln. 252 (8 weiße) tls. pag. Bl. Tls. regliert. Blindgepr. Schweinsldr. d. Zt. (Schließbänder fehlen, Bezug an den Kanten aufgeplatzt, stärker fleckig, beschabt und bestoßen). (1)

Schätzpreis: 20.000,- €
Ergebnis: 10.000,- €

Details


3005: OBERPFALZ – "LENGFELDISCHEN VORSTMAISTERAMBTS RECHNUNG".

(Deckeltitel). Deutsche Handschriften auf Papier. 3 Bde. Dat. 1647-51. Fol. Jeweils mit Titel, Zwischentiteln und Überschriften in kunstvoller Kalligraphie. 119 num.; 115 num., 1 nn.; 143 num., 2 weiße Bl. Jeweils grün gefärbtes Pgt. d. Zt. (tls. fehlen Bindebänder, Rücken etw. läd., beschabt und leicht fleckig). (270)

Schätzpreis: 2.000,- €
Ergebnis: 1.000,- €

Details


3006: "HAUSS-APOTHEEK. MENSCHEN-ARTZNEY."

(Kopftitel). Deutsche Handschrift auf Papier. Nicht dat. Wohl Oberpfalz, um 1700. Mit kalligraphiertem Kopftitel und tls. kalligraphierten Überschriften; jede Seite gerahmt. 14 Bl. Ohne Einband. (261)

Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 160,- €

Details


3007: RAUSCHER – SAMMLUNG VON PREDIGTEN DES JESUITEN WOLFGANG RAUSCHER.

Deutsche Handschrift auf Papier. Nicht datiert. Wohl Süddeutschland, 1. Hälfte 18. Jhdt. Fol. 15 Bl., 149 S., 4 Bl. (davon 2 weiß), 144 S., 1 Bl. Pgt. d. Zt. (Altersspuren). (209)

Schätzpreis: 500,- €

Details


3008: WESTFALEN – "KURTZE BESCHREIBUNG DES STIFTTS MÜNSTER IN WESTFAHLEN".

(Kopftitel). Deutsche Handschrift auf Papier. Nicht datiert. Wohl Westfalen, 1. Hälfte 18. Jhdt. Fol. Ca. 180 Bl. (davon am Ende etwa 80 weiße). Pgt. d. Zt. (Altersspuren). (209)

Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 150,- €

Details


3009: BLANKENBURG – "BLANCKENBURGISCHE KOHLEN-ORDNUNGS-TABELLEN".

Deutsche Handschrift auf Papier. Dat. Blankenburg, 1734-48. Fol. Ca. 250 Bl. Ohne Einband. (209)

Schätzpreis: 800,- €

Details