958: KATHOLISCHES GESANGBUCH,

auf allerhöchsten Befehl Ihrer k. k. apost. Majestät Marien Theresiens zum Druck befördert. Wien, Verlag der Katechetischen Bibliothek, o. J. (1776). Qu.-4º. 2 Bl., 57 S., 1 Bl., 48 ausfaltbare typographische Notenblätter. Mod. Hldr. mit Rvg. und Titelschild. (22)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 350,- €


Erste Ausgabe des wichtigen Gesangbuches. – RISM B VIII, 1 (= DKL 1776/01). – Das "Gesangbuch Maria Theresias", wie es genannt wird, steht am Ende einer Serie von regulatorischen Eingriffen in den katholischen Meßgesang, um dessen Schwerpunkt wieder auf die liturgische Handlung zu verlagern; zugleich ist es das erste publizierte Orgelbuch für den katholischen Gemeindegesang. – Texte und die für mehrere Lieder passenden Melodien sind getrennt gedruckt, die Notentafeln können ausgeklappt neben den jeweiligen Text gehalten werden. Zahlreiche, noch heute gesungene Kirchenlieder sind in dieser Sammlung zuerst gedruckt, so das bekannte "Großer Gott, wir loben dich". – Nur gering fleckig, einige Notentafeln an den Rändern behutsam hinterlegt.