944: GELLERT – KÄSERMANN, N.,

Geistliche Oden und Lieder von C. F. Gellert. Mit Melodien zu drey bis vier Singstimmen. Bern, Walthard, 1827. VIII, 208 S. Hpgt. d. Zt. (leicht beschabt und bestoßen). (22)
Schätzpreis: 200,- €


Dritte Ausgabe (EA 1804). – Eitner V, 315. HBLS IV, 435. – Enthält 54 vertonte Gellert-Lieder, im Unterschied zu den vorhergehenden Ausgaben allerdings unter "Weglassung der Klavier-Parthie und des General-Basses" (Vorwort, S. [V]). – Niklaus Käsermann (1755-1806) war Kantor am Berner Münster; seine Vertonung der "Geistlichen Oden und Lieder" von Christian Fürchtegott Gellert erfolgte im Zuge der Kirchengesangbuch-Reform um 1800 in der Schweiz. – Noten in Typendruck in Chorbuch-Notation. – Etw. gewellt, leicht gebräunt, gering fleckig. – Spiegel mit Besitzvermerk von Arnold Rudolf König (1797-1868), Pfarrer zu Stettlen. – Mod. Exlibris.