928: FUNDGRUBE – SAMMLUNG –

Ca. 20 Werke in etwa 35 Bdn. 1690-1927. Verschied. Formate. Verschied. Einbände d. Zt. (außen wie innen mit unterschiedlichen Alters – und Gebrauchsspuren). (104)
Schätzpreis: 500,- €
Ergebnis: 600,- €


Aus verschied. Gebieten: Literatur, Theologie, Kulturgeschichte und Landeskunde, insbesondere der Bayerns; darunter der zweite Teil von Ertls Chur-bayrischem Atlas (1690) mit zahlreichen gestochenen Ansichten, Von der Glückseeligkeit des gemeinen Wesens von L. A. Muratori (München 1758), M. von Schönbergs Religionsgründe in ihrem ordentlichen Zusammenhange (München 1776), ein inkomplettes Exemplar von Sambachs Emblembuch Iconologie (Wien 1798), 8 Jahrgänge von Hormayrs Taschenbuch für die vaterländische Geschichte (1832-48), das Wörterbuch der Mundart in Oesterreich unter der Enns von J. F. Castelli (Wien 1847) und das Festzugsleporello Zur Erinnerung an die Centenarfeier Königs Ludwig I. (München 1888). – Aus der Bibliothek des Heimatpflegers Hans Roth (1938-2016).