927: ARIA(:) DER FRÜHLINGSABEND.

(Kopftitel). Amsterdam und Berlin, Hummel, o. J. und Plattennr. (um 1795). Fol. 3 S. (Notentext und Liedtext, alles gestochen). Loses Doppelbl., ohne Einband. (78)
Schätzpreis: 180,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 90,- €


Unbekannter Druck eines Liedes in A-Dur mit Klavierbegleitung. Der Text ist ein sechsstrophiges Gedicht mit Incipit "O welch ein Abend! welch ein Glück, ihn zu geniesen". Der Verfasser konnte von uns nicht ermittelt werden, ebensowenig der Komponist. Von diesem Lied war bisher nur eine Abschrift bekannt, die im RISM verzeichnet ist (RISM ID-Nr.: 240011102). – Rückseitig alte hs. Betitelung, unbeschnittene Ränder gering gebräunt.

Beiliegt das dritte Stück (von 3, mit Seiten 9-12) der "Lieder, dem traulichen Zirkel gewidmet", erschienen 1796 bei Meyn in Hamburg, von Heinrich Christian Schnoor (um 1766 – nach 1828; Friedländer, Das deutsche Lied im 18. Jahrhundert, Nr. 660).