893: MIDRASCH TANCHUMA.

2 Tle. in einem Bd. Stettin, E. Schrentzel, (5)625 (= 1865). 692 S. Läd. Hldr. d. Zt. (58)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 150,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Sehr seltener Torakommentar mit "Homilien zu jeder sabbatlichen Toravorlesung" (Herlitz/Kirschner IV/2, 863); benannt "nach dem häufig vorkommenden Eingang der Vorträge: ‘Also trug R(abbi) Tanchuma bar Abba vor;’ oder: ‘Also begann R(abbi) Tanchuma bar Abba’" (Winter/Wünsche I, 411). Tanchuma bar Abba wirkte in der zweiten Hälfte des vierten Jahrhunderts; gerühmt werden seine Güte und seine Toleranz und Offenheit gegenüber Andersgläubigen. – Mehrf. gestempelt, gebräunt, fleckig. – Nachgebunden der Sefer midrasch mischle rabati, eine allegorische Auslegung der Sprüche Salomos, 1858 ebenfalls bei Schrentzel in Stettin erschienen (29 hebr. num. Bl.)