89: ADEL – SAMMLUNG von ca. 30 Briefen in deutscher und französischer Sprache, meist von Herrschern und Adeligen, mit deren e. U.

Zus. ca. 40 S. 1585-1827. Verschied. Formate. – Tls. mit papiergedecktem Siegel, einige Doppelblätter. (112)
Schätzpreis: 600,- €
regular tax scheme 19% VAT
Ergebnis: 800,- €


Äußerst reichhaltige Sammlung mit Briefen unter anderem von Katharina zu Schwarzburg-Arnstadt (1602), Friedrich II. von Hessen-Homburg (1678), Bernhard I. von Sachsen-Meiningen (1680), Georg Wilhelm von Brandenburg-Bayreuth (1720), Friedrich III. von Brandenburg-Bayreuth (1761), Stanislaus II. August, König von Polen (1794), Georg Wilhelm zu Schaumburg-Lippe (1808) und Karl Alexander von Thurn und Taxis (1808). – Spätere Beschriftungen in roter Tinte, jeweils mit Identifizierung der Schreiber oder Unterzeichner mit Namen und Stand sowie einer teils vierstelligen Numerierung belegen, daß unsere Schriftstücke aus einer weitaus umfangreicheren älteren Sammlung stammen. Neben ganzen Briefen sind auch Kuverts mit Adressen oder Abschnitte von Briefen, jeweils mit Unterschriften, enthalten. – Meist nur mäßige Altersspuren.