86: TIROL – CLAUDIA DE’ MEDICI –

Deutsche Urkunde auf Pergament. Dat. Innsbruck, 1. 9. 1642. Ca. 21,8 x 52 cm. Plica 9,3 cm. Mit Auszeichnungszeile. – Mit angehängtem Wachssiegel. (9)
Schätzpreis: 800,- €
regular tax scheme 19% VAT


Claudia de’ Medici (1604-1658), Tochter des Großherzogs der Toskana Ferdinand I., Witwe von Erzherzog Leopold V. (1586-1632) und anstelle ihres unmündigen Sohnes Regentin von Tirol, überträgt dem Hofbauschreiber Christoph Hinderpurger den sechzehnten Teil "von dem edlen Hoff – und Platzwasser zu seiner in der Höttinger Gassen gelegenen Behaußung". – Mit Unterschriften des Ratskollegiums. – Gefaltet; etw. fleckig.