85: SÜDTIROL – 2 LEHENBRIEFE.

Deutsche Urkunden auf Pergament. Dat. Kloster Sonnenburg (St. Lorenzen in Südtirol), 4. 6. 1660 und 24. 2. 1664. Ca. 13 x 37,5 cm und ca. 12 x 56,5 cm. Jeweils mit Auszeichnungszeile. – Siegel jeweils entfernt. (10)
Schätzpreis: 400,- €


Beide Lehenbriefe für Cassian zu Rungg, ehelichen Sohn des verstorbenen Thomas zu Rungg, der als Lehensträger für sich und seine sechs Geschwister eingesetzt wird, ausgestellt von Eleonora Braxedio und Sibilla Victoria, Äbtissinnen des Benediktinerklosters Sonnenburg, (Lebensdaten konnten wir nicht ermitteln). – Gefaltet, etw. fleckig.