81: BAYERN – SIEGEL – SAMMLUNG VON 29 BRIEFKUVERTS MIT ROTEN LACKSIEGELN.

Ca. 1850-80. Verschied. Formate. (22)
Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 100,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Enthalten unter anderem ein Kuvert, adressiert an König Maximilian II., ein Kuvert an Königin Marie, zwei Kuverts an König Ludwig II. sowie ein Kuvert "An seine Majestät dem Könige von Bayern in Berchtesgaden" (Datum des Poststempels nicht lesbar), ferner 18 Kuverts, adressiert an den königlichen Kammerjunker und Altertumsforscher Carl Ritter und Edler von Mayer (1825-1883), der 1864 das Adelsprädikat von Mayerfels erhielt. – Siegel sind vorhanden unter anderem von Kardinal Alameda y Brea, vom Freiherrn Waldbott von Bassenheim, vom bayerischen Staatsministerium des königlichen Hauses und des Äußern, von der königlich bayerischen Hofhaltung und vom Veteranen- und Kriegerverein. – Briefmarken tls. entfernt, einzelne Siegel beschädigt, verschied. Altersspuren. – Aus der Sammlung des Heimatpflegers Hans Roth (1938-2016).