805: CZESCHKA – KEIM, F.,

Die Nibelungen dem deutschen Volke wiedererzählt. Wien und Leipzig, Gerlach und Wiedling, o. J. (1908/09). 15 x 13,8 cm. Mit 16 ganzseit. Farbillustr. mit Goldhöhung, 18 Vign., Initiale und 2 ornamentierten Titeln von C. O. Czeschka (alles in der Paginierung). 67 S. OHlwd. (geringe Altersspuren). (180)
Schätzpreis: 300,- €


Gerlachs Jugendbücherei, (Bd. XXII). – Erste Ausgabe des berühmtesten Bändchens der Serie. – Heller 22. Stuck-Villa I, 356. Slg. Brüggemann I, 430. Doderer/Müller 670. Schug 544: "Dieses Buch wird zu Recht in fast allen Publikationen über die Stilkunst um 1900 als ein Höhepunkt der Buchkunst gepriesen. Wie nur wenige vergleichbare Beispiele verwirklicht es die Forderung nach stilistischer Durchgestaltung des Buch-Ganzen im Zeichen höchster Qualität." – Merkmale der ersten Ausgabe nach Heller: rauhes, elfenbeinfarbenes, karton-ähnliches Papier; die Tafeln mit mattem Schwarz und bronziertem leuchtenden Gold, gelegentlich rückseitig mit Durchdrucken. – Erste Seite mit Besitzvermerk von Rudolf Schneider, dat. August 1920, Spiegel mit Exlibris vom selben Eigner, außerdem mit Buchhändlermarke (Leuschner & Lubensky, Graz; vgl. Öhlberger 287).