797: GÖZ – (SAILER, S.),

Heilige Communion- und Buß-Spiegel. Augsburg, Göz, 1765. Mit 14 Kupfertafeln von G. B. Göz. 16 Bl. (das achte weiß). Leicht läd. Ldr. d. Zt. mit Deckelvg. (24)
Schätzpreis: 150,- €
Ergebnis: 75,- €


Gier/Janota 837, Anm. 220. Meusel XII, 21 (ohne Ort und Jahr). – Vgl. Wildmoser 1-520: "Die hier katalogisierten Stiche gab Göz zu einem kleinen Gebetbüchlein heraus. Der Verfasser der Gebete dürfte Sebastian Sailer gewesen sein … Vom ‘Heilige Communion- und Buß-Spiegel’ gab es mehrere Ausgaben, deren erste in das Jahr 1762 fällt." Das Gebetbuch für den Gebrauch während der Messe wurde mehrfach aufgelegt. Die Texte verfaßte der schwäbische geistliche Dichter Sebastian Sailer (1714-1777). – Die Tafeln in Punktstichmanier von Gottfried Bernhard Göz, jeweils mit Titel und Bibelvers in lateinischer und deutscher Sprache versehen. – Respektblatt mit Tintenspuren, Titel mit hs. ligiertem Monogramm, die letzte Tafel lose und mit Randläsuren, fingerfl. und mit einzelnen kleinen Wasserrändern; meist nur leicht gebräunt und fleckig.