782: FATH – MAYWALD – 2 MODEPHOTOGRAPHIEN

von W. Maywald mit Modellen von J. Fath. Silbergelatine-Abzüge. Vintages. Verso jeweils mit dem Studiostempel des Photographen und des Couturiers, von Hand bezeichnet und dat. (19)53-56. Je 24 x 18 cm. (104)
Schätzpreis: 400,- €
regular tax scheme 19% VAT
Ergebnis: 260,- €


Der deutsche Photograph Willy Maywald (1907-1985) verließ seine Heimat schon 1933, um sich im liberalen Paris niederzulassen. Bekannt wurde er durch seine Photographien für die großen Couturiers, wie Dior, Balenciaga und Fath. Mit seinen Porträts der Pariser Künstler ging er letztendlich in die Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts ein. – Als Pressephotographien bestimmte Couture-Aufnahmen für das Atelier von Jacques Fath mit einem Tageskleid aus grauem Tweed mit Satingürtel für den Herbst 1953, vorgeführt vom Model Stella Tenbrock in den Straßen von Paris; sowie ein außergewöhnliches "Kleines Schwarzes" aus schwarzem Samt, figurbetont und mit kurzen voluminösen Puffärmeln, perfekt für die chice Pariserin im Herbst/Winter 1955/56. – Geringe Altersspuren. – Eine Aufnahme verso mit dem Stempel der Basler Photojournalistin Gingi (Herzog-)Beck.