763: ABRAHAM A S(ANCTA) CLARA,

Judas der Ertz-Schelm. Mischaufl. 4 Tle. in 4 Bdn. Nürnberg, Lochner (Tl. III: Salzburg, Haan), 1692-1752 . 4º. Mit 4 gestoch. Frontisp. Pp. d. Zt. (Rücken tls. brüchig, Bezug mit Fehlstellen, bestoßen). (165)
Schätzpreis: 250,- €
Ergebnis: 170,- €


Dünnhaupt 22.I.15, 22.II.15, 22.III.2 und 22.IV.8. Seebaß, N. F., 18. – Das Haupt- und Lieblingswerk des Paters Abraham, eine Art loser Roman, der alle Vorzüge Abrahams ausdrucksvoll vereinigt. Auch als wortwitziger, erfindungsreicher Sprachmeister ist er hier auf seiner vollen Höhe, trotzdem schimmert durch alle Possenhaftigkeit stets sein religiöser Ernst durch (nach Scherer). – Die Zusammensetzung des Werkes aus verschiedenen Auflagen findet sich öfters (Bd. III im späteren von zwei Drucken im Jahr der ersten Ausgabe). – Gebräunt und gering fleckig. – Vorsätze mit mehrzeiliger Widmung an Franz Josef Heim, Domprediger zu Augsburg, dat. 1850.