744: PENZOLDT, E.,

Die Reise ins Bücherland. Ein Büchermärchen. (2. Aufl. 4.-16. Tsd.) München, Heimeran, (1944). Mit 12 kolor. Holzschnitten von A. Fallscheer. 30 S., 1 Bl. Kolor. illustr. Orig.-Brosch. (Rücken mit Papierstreifen verstärkt, Vorderdeckel eingerissen, beide Deckel seitlich mit kleinen, hinterlegten Läsuren, etw. gebräunt). (7)
Schätzpreis: 200,- €


Heimeran, Büchermachen, 131. – "Dieses Büchermärchen schenkte Ernst Penzoldt seinem dreijährigen Günther zu Weihnachten 1925 als Bilderbuch. Von den achtzehn bunten Tafeln des Originals übersetzte Albert Fallscheer im Auftrag des Ernst Heimeran Verlags zwölf in Holzschnitt. Sie erschienen mit dem ursprünglichen Text und in einer dem Original ähnlichen Weise handkoloriert als Gabe zum fünfzigsten Geburtstag von Ernst Penzoldt am 14. Juni 1942" (Kolophon). – Gebräunt. – Erstes Blatt mit signiertem kolor. Selbstporträt Penzoldts (untere Ecke dieses Blattes mit hinterlegtem Einriß, die Zeichnung nicht betroffen).