735: (DUNNING, ANNIE),

Little Annie's First Book, chiefly in words of three letters. New York, Carter, 1865. Mit kolor. Frontisp. in Holzstich und zahlr. kolor. Holzstichen im Text. 126 S. Blindgepr. OLwd. (Rücken geblichen, berieben und etw. fleckig). (92)
Schätzpreis: 250,- €
regular tax scheme 7% VAT


Einzige Ausgabe. – Von uns weder bibliographisch noch in öffentlichem Besitz nachweisbar. – Pädagogisch fortschrittliches Lesebuch. – Der Titel mit handschriftlicher Autoren-Zuschreibung "Nellie Graham", dem Pseudonym einer Annie Dunning; diese publizierte zwar zur selben Zeit Kinderbücher, doch sind sämtliche von uns nachweisbaren Werke der Autorin in Philadelphia verlegt worden, was eher gegen diese Zuschreibung spricht. Andererseits gibt es von Nellie Graham "Little Annie’s first Bible-lessons", ein Werk mit einem so frappierend ähnlichen Titel, das Annie Dunning verfaßt hat (Halkett/Laing III, 376), daß das Argument der Verlagstreue minder bedeutend ist und daher der vorfindlichen Zuschreibung gefolgt werden kann. – Etw. gebräunt und fleckig.

Beiliegt ein Sammlung von 18 Kinderbüchern (1905-1965) von Bürgers "Abenteuern des berühmten Freiherrn von Münchhausen" in einer der zahlreichen bearbeiteten Fassungen (Basel 1905) bis Kunzes "Schatzbehalter" (Hanau 1965).