716: BAYERN – SCHADEN, A. VON,

Taschenbuch für Reisende durch Bayerns und Tyrols Hochlande. 2. umgearb. Aufl. München, Lindauer, 1836. Mit federlithogr. Tafel, 2 Stahlstichtafeln, 8 (6 gefalt.) lithogr. Tafeln von G. Kraus, gefalt. teilkolor. lithogr. Karte und großer, gefalt. Stahlstichkarte, umgeben von 18 kleinen Ansichten (ohne die gefalt. Tabelle). IV, 267 S. Illustr. OPp. in illustr. OPp.-Schuber (leicht wasserrandig; Schuber stärker fleckig und berieben, unten etw. aufgeplatzt). (164)
Schätzpreis: 260,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 240,- €


Pressler 197-204. Nebehay/Wagner 617. Lentner 4203. – Die vorliegende zweite Auflage des Reiseführers wurde lediglich im Text überarbeitet. Die Bildausstattung ist dieselbe wie in der ersten Auflage von 1833. Da Gustav Kraus auf dem Titel nicht genannt wird, vermutet Pressler, daß er nur als ausführender Lithograph tätig war und die Vorzeichnungen von einem anderen Künstler stammen. Die Tafeln überwiegend mit Ansichten aus Tirol. – S. 135/136 tls. gelöst und mit Einriß am Bug, minimal wasserrandig und leicht fleckig. – Mit der oftmals fehlenden großen Karte mit den kleinen Randansichten von Andechs bis Tegernsee.