700: HALÉVY, L.,

La famille Cardinal. Illustrations de Charles Léandre. Paris, Testard, 1893. 4º. Mit gestoch. Titelvign., 8 Stahlstichtafeln, 16 Kopf – und Schlußvign. in Holzstich und 29 Textholzstichen. 1 Bl., 197 S., 9 Bl. Hldr. d. Zt. (etw. beschabt) mit eingebundenem Orig.-Brosch.-Umschl. (mit Gebrauchsspuren). (53)
Schätzpreis: 250,- €


Eines von 35 Ex. (Gesamtaufl.: 110). – Monod 5796. – Leicht fleckig und wasserrandig. – Mod. Exlibris.

DAZU: BALZAC, H. DE, Eugénie Grandet. Vingt-six compositions par Auguste Leroux. Paris, Ferroud, 1911. 4º. Mit Titelvign., 12 Tafeln und 14 Kopf – und Schlußvign. (alles in getöntem Holzstich). 264 S. Mod. Hmaroquin (leicht beschabt) mit eingebundenem Orig.-Brosch.-Umschl. – Nr. 476 von 1020 Ex. (Gesamtaufl.: 1200). – Monod 819. – Beiliegt "Sophie Arnould" von R. Douglas, mit den Illustrationen von A. Lalauze (1898).