688: EINBÄNDE – NON-BOOK –

Kassette des 20. Jahrhunderts, fest eingebaut in den ausgehöhlten Buchblock eines theologischen Werkes aus dem 17. Jahrhundert in einem Ledereinband über Holzdeckeln und mit zwei Schließkettchen. Fol. Innen mit marmoriertem Papier ausgekleidet. Innenmaß: 31 x 18,5 cm. (Rücken beschabt und mit restauriertem Wurmfraß, Deckel schokoladenbraun gefaßt). (147)
Schätzpreis: 1.000,- €
Ergebnis: 1.175,- €


Der Einbau mit einer Giftapotheke mit acht kleinen, rechteckigen Schüben mit Flammleistenrahmen und Perlknauf vor marmoriertem Papier und Etikett mit Aufschrift. – Im Zentrum vertieft vor einem Kupferstich mit einem Memento mori ein kleiner schwenkbarer Arm mit 10 winzigen Reagenzgläsern. – Der Buchspiegel mit einem handkolorierten Druck nach einem Blatt aus einem Anatomiewerk mit angelehnt stehendem Skelett. Darunter die Legende für die Inhalte der numerierten Reagenzgläschen.

Non-book. – 20th century coffret built into the book block of a 17th century volume in a contemporary leather binding over wooden boards, with two chains for hasps. Fol. Inside lined in marbled paper. Insides: 31 x 18,5 cm. (Spine scratched and with restored worm traces, covers coloured in brown). – The insides with a built-in poison cabinet with eight small drawers with gilt framework and pearl knobs on marbled paper with labels. – Centre with an old engraving with memento mori motive and a pivoted arm with 10 small test tubes. – The edge of the block with a coloured skeleton print inspired by an anatomy volume, below the key to the contents of the test tubes.