680: SPANIEN UND PORTUGAL – CASTRO, J. F. BORGES DE,

Collecçao dos tratados, convençoes, contratos e actos publicos celebrados entre a coroa de Portugal e as mais potencias desde 1640 ate ao presente. 8 Bde. Lissabon, Imprensa Nacional, 1856-58. Hmaroquin d. Zt. mit Rtit. (Rücken geblichen, berieben und bestoßen). (129)
Schätzpreis: 400,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 240,- €


Einzige Ausgabe. – Innocêncio IV, 331. – Das Werk wurde von Jose Ferreira Borges de Castro begonnen und in acht Bänden abgeschlossen. Während seiner Tätigkeit im Außenministerium hatte er Zugang zu allen gedruckten und handschriftlichen Dokumenten über die Vertragsverhandlungen, die hier in ihrer Gesamtheit veröffentlicht wurden. Julio Firmino Judice Biker publizierte wenige Jahre später 22 Supplementbände zu Castros Werk, welche hier nicht vorliegen. – Minimal gebräunt und stellenw. gering fleckig.

Lithogr. Exlibris der Grafen von Almeida mit der Ansicht der Villa Almeida in Starnberg. – Selten.