678: BAYERN – GRAUPE – Die Bibliothek der Herzogin Augusta-Amalia von Leuchtenberg-Beauharnais

und Beiträge aus anderem Besitz. Auktion 81. Berlin, Graupe, 1928. 8º. Mit 31 pag. Tafeln. 126 S., 2 Bl. Etw. beschäd. Orig.-Brosch. (135)
Schätzpreis: 100,- €
Ergebnis: 50,- €


Katalog der Auktion der Bibliothek der Prizessin Augusta Amalia Ludovika von Bayern (1788-1851), Gemahlin von Eugène de Beauharnais, dem Stiefsohn von Napoleon. – Die Tafeln mit Abbildungen der prächtigen Einbände. – Lose beiliegend das Faltblatt mit den Schätzpreisen. – Papierbedingt gering gebräunt. – Beilage (Sammlung Igo Levi, Luzern. Süddeutsche Fayence- und Hafnerkunst des 16. bis 18. Jahrhunderts. Auktion 81. München, Weinmüller, 1962).