673: ÖSTERREICH – TIROL – NIGRINUS, F.,

Die von Natur wolverschanzte und fast unüberwindliche Gefürstete Grafschafft Tirol. Frankfurt und Leipzig, Buggel, 1703. 12º. Mit doppelblattgr. Kupferstichkarte und 23 (7 doppelblattgr.) Kupfertafeln. 7 (statt 8) Bl., 756 S. Ldr. d. Zt. (Gelenk gering eingerissen, Kapital leicht läd., beschabt und bestoßen). (9)
Schätzpreis: 1.200,- €
regular tax scheme 7% VAT


Wohl einzige Ausgabe. – Nebehay/Wagner 1120 (nennt nur 22 Tafeln). – Noch nicht im VD 18 (Juli 2021). – Die Geschichte Tirols, vieles betrifft auch die heutige Schweiz und Italien, eingestreut sind Verse von Sigmund von Birken. Die Tafeln mit Tiroler Kostüm "Duchsser und Duchsserin" (nicht bei Nebehay/Wagner), den Porträts der Herzöge (19 auf 5 Tafeln) und 17 Ansichten, darunter Ambras, Bozen, Brixen, Bruneck, Hall, Innsbruck, Kufstein (2 kleine Randausrisse ohne Bildverlust), Meran, Rovereto und Trient. – Es fehlt wohl ein Vortitel. – Die Karte mit kleinem Einriß, Randschäden und knapp beschnitten, gering fleckig, leicht gebräunt.

Probably sole edition. – History of Tyrol, a great deal also concerns Switzerland and Italy of today, interspersed with verses by Sigmund von Birken. Plates with Tyrolian costume "Duchsser und Duchsserin", portraits of dukes (19 on 5 plates) and 17 views. – Possibly missing a pre-title. – The map with small tear, marginal damages and somewhat trimmed, a little soiled, sligthly tanned. – Contemporary calf (joint a little cracked, head sligthy damaged, scratched and scuffed).