664: EINBÄNDE – WEINZIERL – URKUNDENMAPPE IN LEDERSCHNITT-TECHNIK,

sign. "F. X. Weinzierl". Dat. Pasing, 1919. Ca. 49,8 x 38,8 cm. (Gering beschabt). (16)
Schätzpreis: 400,- €


Repräsentative Mappe in braunem Kalbleder. – Das Zentrum des Vorderdeckels bildet der behelmte Profilkopf der Pallas Athene als Göttin des Handwerks in einem Medaillon mit achatgrün eingefärbtem Grund, darunter die Inschrift "Unserem lieben / I. Kreisvorsitzenden Kollegen / Ernst O. Guth / München I. Oktober / 1919".

ENTHÄLT: KALLIGRAPHIERTE EHRENURKUNDE für Ernst O. Guth als Ersten Kreisvorsitzenden des D(eutschen) F(ormermeister) B(undes), gewidmet vom Gesamtvorstand des Kreises V (Bayern) und den Ortsvereinen München, Nürnberg, Würzburg, Augsburg und Regensburg, signiert "F. X. Weinzierl Neu-Pasing II." – In der breiten, in Gouache ausgeführten und mit einem dichten Geflecht von Ranken mit kleinen roten Früchten gefüllten Rahmenbordüre finden sich das Wappen des Formermeisterbundes, ein Doppeladler mit Gießereiwerkzeugen in den Fängen, sowie die Wappen der fünf bayerischen Ortsvereine. – Leicht fleckig.