66: FABELBUCH

mit Zeichnungen und Texten nach den "Fünfzig Fabeln für Kinder" von Wilhelm Hey mit Illustrationen von Otto Speckter. Deutsche Handschrift auf Papier. Deutschland, um 1850. Qu.-8º. Mit 30 lavierten Federzeichnungen (davon eine montiert), jeweils ca. 6 x 10 cm. 21 Bl. (davon am Ende 5 weiße). Hldr. d. Zt. (beschabt). (6)
Schätzpreis: 400,- €
regular tax scheme 19% VAT
Ergebnis: 500,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Nach den beliebten, zuerst 1833 erschienenen "Fünfzig Fabeln für Kinder" kunstvoll gestaltetes Kinderbuch mit äußerst fein lavierten Federzeichnungen in enger Anlehnung an die Holzstiche von Otto Speckter, jeweils mit den zugehörigen, sorgfältig in Kurrentschrift geschriebenen Versen. – Enthalten ist eine Auswahl von Fabeln mit den entsprechenden Illustrationen, gegenüber dem Vorbild in variierter Reihenfolge, sowie am Ende eine wohl eigenständige kleine Federzeichnung mit drei Schwalben. – Vorsatz mit Eintrag "Zum Andenken an Onkel Frieda von Großmama zum 21. März 1884 erhalten" sowie Notizen zu den an der Herstellung beteiligten Verwandten; als Zeichnerin ist "Tante Anna Niemeyer" genannt. – Ein Blatt mit kleinem Einriß, am Ende 3 Blätter entfernt, gering fleckig.