648: AMERIKA – (WIED-NEUWIED, M. ZU,

Reise in das innere Nord-America in den Jahren 1832 bis 1834. Atlas. Koblenz, Hölscher, 1839-41). Qu.-Fol. 33 altkolor. eiweißgehöhte Aquatinta- und Stahlstichtafeln (die sogenannten Vignetten) und lithogr. Tafel (ohne die 48 großen Tafeln und die Karte). Reliefgepr. Hldr. d. Zt. mit Rvg. und Wappensupralibros auf beiden Deckeln (beschabt und bestoßen). (140)
Schätzpreis: 10.000,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 12.000,- €


Erste Ausgabe. – Sabin 47014. Pilling 2521. Storm 4648. – Meynen 3387. Wagner, Plains and the Rockies 76. – Vgl. Abbey Travel, 615 (engl. Ausgabe). – Die Vignetten sind sämtlich nach Zeichnungen von Carl Bodmer (1809-93) gestochen, der den Prinzen auf seiner ausgedehnten Reise durch Amerika begleitet hat. – Die Tafeln mit Landschaftsansichten von Bethlehem, Delaware, dem Bostoner Leuchtturm, Mauch-Chunk (Jim Thorpe in Pennsylvania), dem Tower Rock am Mississippi, den Flüssen Cutoff und Ohio, dem Gefängnis in Pittsburgh, der Zitadelle am Missouri, der sogenannten Elkhorn-Pyramide, dem Leuchturm bei Cleveland und dem Hafen von New York. Die zahlreichen Indianerdarstellungen zeigen Krieger, Sitten, Gebräuche und Lebensräume der Indianer und gehören heute zu den wichtigsten Dokumenten über die untergegangenen Indianerkulturen in den Great Plains am Missouri, die nach H. Mädler und bei F. J. Steiner in Neuwied lithogr. Tafel zeigt Temperaturkurven bei Fort Union und Fort Clarke. – Die Tafeln sind mittig unterhalb der Darstellung mit Bodmers Trockenstempel versehen, dem sicheren Kennzeichen der Erstausgabe. – Bis zur Einfassungslinie beschnittene Orig-Brosch. am fliegenden Vorsatzblatt mont., eine Tafel mit Einriß im weißen Rand, tls. etw. fleckig und gebräunt. – Aus dem Besitz des Herzogs von Braunschweig mit seinem Wappensupralibros.

First edition. – The plates with landscape views of Bethlehem, Delaware, the Boston light-house, Mauch-Chunk (Jim Thorpe in Pennsylvania), the Tower Rock at the Mississippi, of the Cutoff river, the Ohio river, the prison in Pittsburgh, the citadel at the Missouri, the so-called Elkhorn pyramid, the light-house near Cleveland and the harbour of New York. The numerous illustrations of Native Americans show warriors, customs and traditions and living environments of the Native Americans and are amongst the most important documents of the lost Indian culture of the Great Plains. – The plates are provided with Bodmer’s blindstamp in the centre, below the illustration, the true mark of first edition. – Trimmed original wrapper mounted on fly-leaf, marginal tear in one plate, partly soiled and browned. – Contemporary half calf with the coat of arms of the Duke of Braunschweig (scratched and scuffed).