63: KARL LUDWIG,

Erbprinz von Baden (1755-1801). E. Brief mit e. U. in französischer Sprache. Dat. Karlsruhe, 10. 6. 1779. 4º. 2 1/2 S. – Doppelblatt. (19)
Schätzpreis: 220,- €


Höflicher familiärer Brief an Friederike Luise von Hessen-Darmstadt (1751-1805), die Schwägerin von Karl Ludwig und Gemahlin des späteren Königs von Preußen Friedrich Wilhelm II. – Anläßlich der Rückkehr des Prinzen "… cet heureuse evenement et en rendant grace et louanges avec toutte l’Europe a ce grand Roi …" Der Erbprinz von Baden richtet Grüße seiner Eltern und seiner Gemahlin aus, berichtet über die Gesundheit seiner Töchter und erkundigt sich nach seinem Schwager Friedrich (1759-1802). – Mit Faltspuren.