627: HEINSIUS, D.,

Poematum editio nova. Accedunt praeter alia libri, de contemptu mortis antehac una non editi. 2 Tle. in einem Bd. Leiden, Elzevier, 1621. Mit 2 Druckermarken. 3 Bl., 474 S., 4 Bl., 167 S., 9 Bl. Pgt. d. Zt. mit Rtit. (gering fleckig, Schließbänder fehlen). (67)
Schätzpreis: 150,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 80,- €


Willems 187. Graesse III, 232. Ebert 9378. – Der separat paginierte Anhang erschien auch eigenständig. – Beide Titel mit gelöschtem Stempel, der erste Titel auch mit Besitzvermerk von alter Hand, leicht gebräunt, stellenw. wenig fleckig.

DAZU: LIPSIUS, J., Epistolarum selectarum chilias. O. O. und Dr., 1613. 8 Bl., 1207 S., 12 Bl. Pgt. d. Zt. (fleckig). – VD 17 23:296509N. – Die Briefe waren wegen ihres stilistischen Glanzes hochgeschätzt. Unter den Adressaten befanden sich praktisch alle Gelehrten, Politiker und Schriftsteller des ausgehenden 16. Jahrhunderts von Rang und Namen. – Innendeckel und Titel mit Besitzvermerken und Eintragungen von alter Hand, einige Anstreichungen und Marginalien im Text, teils deutlich gebräunt und fleckig.