615: PENOT, B. G.,

Tractatus varii, de vera praeparatione et usu medicamentorum chymicorum. Editio tertia prioribus emendatior. Oberursel, C. Sutor für J. Rosa, 1601 (hs. geändert in 1602). Mit 4 gleichen Holzschnitt-Symbolen auf dem Haupttitel und den 3 Zwischentiteln. 256 S. Pp. d. 18. Jhdts. (Rücken läd., fleckig und bestoßen). (190)
Schätzpreis: 250,- €
regular tax scheme 7% VAT


Wellcome I, 4891. Ferchl 402. Kopp 354. VD 17 12:190327W. Brüning 775. – Vgl. Duveen 464. Neu 3120. – Bernard Georges Penot (1520/30) war als Schüler von Paracelsus ein Anhänger von dessen Lehre einer Medicina hermetica und Gegner der galenischen Arzneimittelbereitung. – Fliegende Vorsätze fehlen, Innengelenke stark wurmspurig, Titel mit hinterlegtem Randausriß, erste Lage unten am Falz wurmspurig (geringer Buchstabenverlust), am unteren Rand durchgehend etw. wasserrandig, gebräunt.