603: KISSLING, J.,

Neu-zugerichtetes Buß-, Beicht- und Communion-Büchlein. Nürnberg, Endter, 1768. Schmal-8º. Mit doppelblattgr. gestoch. Frontisp. (in der Paginierung) und 6 Kupfertafeln. 351 S., 4 Bl. Hellblau eingefärbtes Pgt. d. Zt. mit reicher Vg., Buntpapiervorsätzen und dreiseit. Goldschn. (leicht berieben, Vorderdeckel gering gebogen). (137)
Schätzpreis: 500,- €
Ergebnis: 250,- €


Bibliographisch von uns nicht nachweisbar, noch nicht [März 2019] im VD 18. – Vgl. Will II, 291. Jöcher II, 2108. – Da sich die Hoffnungen von Johann Kißling (auch Kiesling oder Kisling; 1613-1674) auf ein geistliches Amt nicht erfüllten, wurde er Korrektor in der Endterschen Buchhandlung in Nürnberg und veröffentlichte eine Fülle von geistlichen Werken. Das neu zugerichtete Kommunionbüchlein erschien erstmals 1666 (VD 17 3:305518E) und erlebte danach zahlreiche Ausgaben und Auflagen bis gegen Ende des 18. Jahrhunderts, die letzte – mit unserer kollationsgleiche – im Jahr 1784 (VD 18 10697764). Der vorliegende Endter-Druck ist dennoch überaus selten: in öffentlichem Besitz können wir nur ein einziges Exemplar nachweisen (in der Zürcher Zentralbibliothek). – Vord. Innengelenk etw. aufgeplatzt, vereinzelt gering fleckig.