59: GEORG VON DER PFALZ – LEHENBRIEF –

Deutsche Urkunde auf Pergament. Dat. Heidelberg, 25. 5. ("Mittwoch nach dem Sonntag Cantate") 1519. Ca. 20 x 37 cm. Plica: ca. 5,5 cm. (141)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 480,- €


Georg von der Pfalz, Bischof von Speyer und Pfalzgraf bei Rhein (1486-1529), verleiht dem Philipp Ulner von Dieburg (1490-1556) ein Lehen zur einzigen Hand ("Manulehen"). – Gefaltet, leicht fleckig.