588: COLLAERT – RICCI, B.,

Triumphus Iesu Christi crucifixi. Antwerpen, Plantin-Moretus, 1608. Mit gestoch. Titel und 70 ganzseit. Textkupfern von A. Collaert. 8 nn., num. Bl. 2-70, 5 nn. Bl. (so vollständig). Läd. englisches Kalbldr. d. Zt. mit Rsch. und Deckelfileten sowie Steh- und Innenkantenvg. (8)
Schätzpreis: 600,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 300,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Erste Ausgabe. – De Backer/Sommervogel VI, 1783, 4. Funck 385. Praz 470. – Nicht bei Hollstein. – "Constatons que c’est un des seuls livres illustré par A. Collaert, un graveur renommé qui a cependant beaucoup produit. L’auteur montre les martyrs des différents pays" (Funck). – Die prachtvollen Kupfer zeigen gekreuzigte Märtyrer vor reich ausgeführter landschaftlicher und figuraler Staffage. Unter jedem Bild eine zweizeilige gestochene Legende. – Innengelenke gebrochen, Respektblatt mit Notiz in Tinte, Titel mit Trockenstempel, die letzten 3 Tafeln mit tls. hinterlegtem Randeinriß, gebräunt und gering fleckig. – Gestoch. Exlibris von Sir John Chetwynd (1849-1917).