578: KRIEGSLIED.

(Kopftitel). Heilbronn, Amon, o. J. (Plattennr. 64, 1792/93). Qu.-4º. 3 S. (gestoch. Text und Noten). Loses Doppelbl., ohne Einband. (136)
Schätzpreis: 260,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 300,- €


Zweites bekanntes Exemplar. – RISM A/I, AN 1440 (einziges bisher dokumentiertes Exemplar: Krummau, Státní oblastní archiv v Treboni). – Vertonung des Kriegsliedes "Schön ist’s, unterm freyen Himmel" von Franz Karl Hiemer (1768-1822), veröffentlicht im "Taschenbuch für Freunde des Gesanges", 2. Bändchen, Stuttgart 1796, S. 131-32 (vgl. Goedeke VII, 221, 1, und XI/1, 218, 35). Dieses Jahr gilt als das der Erstveröffentlichung, doch ist die vorliegende Vertonung zweifelsohne früher gedruckt, nach der Plattennummer des Verlags Johannes Amon in Heilbronn, der seit 1791 bestand, wohl spätestens 1793. Somit dürfte hier der Erstdruck dieses in der Zeit recht beliebten Marschliedes vorliegen, in einer Vertonung, die bald von derjenigen von Johann Christian Gottlob Eidenbenz (1761-1799) aus dem Jahr 1796 abgelöst worden ist und in Vergessenheit geriet. – Erstes Bl. mit altem Vermerk an der rechten unteren Ecke und kleinem Einriß am unteren Rand; leicht gebräunt und fleckig.