567: COCHEM, M. VON,

Der mittlere goldene Himmels-Schlüssel, im mittlern Druck ... Aus dem großen Himmels-Schlüssel gezogen, und neu verbessert in diese bequeme Form gebracht. Zum sonderlichen Gebrauch des andächtigen Weiber-Geschlechts. Augsburg, Wolff, 1800. Mit gestoch. Frontisp. und 8 Kupfertafeln. 12 Bl., 368 S., 3 Bl. Goldgepr. gefärbtes Pgt. d. Zt. (Gelenke minimal angeplatzt, Rücken etw. brüchig, beschabt). (68)
Schätzpreis: 800,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 400,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Diese Ausgabe des häufig aufgelegten Andachtsbuches über den weltweiten Katalog von uns nicht nachweisbar. – Dem "Himmelsschlüssel" des Kapuzinerpaters Martin von Cochem (1634-1712) "verdankte der Wolffsche Verlag … einen großen Teil seines wirtschaftlichen Erfolgs" (Gier, Buchdruck und Verlagswesen in Augsburg …, in: Gier/Janota, S. [479]-516, hier S. 500). – Gering fleckig, leicht gebräunt.

This edition of the frequently issued devotional book cannot be traced by us via the world-wide catalogue. – Minimally soiled, slightly browned. – Contemporary gilt stamped coloured vellum (joints minimally bursted, spine somewhat cracked, scratched).