549: EL FANDANGO.

Spanischer National-Tanz für's Forte-Piano. Hamburg, Böhme, o. J. (ca. 1815/20). Qu.-4º. 2 Bl. (Titel und eine Seite Notentext, alles gestochen). Loses Doppelbl., ohne Einband. (136)
Schätzpreis: 260,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 130,- €


Von uns nicht nachweisbarer Druck, weder über den KVK noch im RISM. – Ein Fandango in d-Moll, 32 Takte lang, von einem nicht genannten Komponisten, der den Tanz hier sozusagen mustergültig als spanischen Nationaltanz vorstellt. – Drucke von seinerzeit populären Musikstücken, meist als schlichte Doppelblätter produziert, waren eine Spezialität des seit 1793 in Hamburg ansässigen Musikverlegers Johann August Böhme (1766-1847). Sie richteten sich in der Regel an das musizierende Bürgertum und dürften recht preisgünstig zu haben gewesen sein. Dennoch wurden sie gewöhnlich mit großer Sorgfalt und auf gutem Papier produziert, und damals, gegen 1820, in der Regel noch durch Kupferstich gedruckt. – Titelbl. etw. lichtrandig, breite Ränder leicht gebräunt.