544: SAMMELBAND mit 94 tls. gefalt. Kupfertafeln des frühen 18. Jhdts.

Fol. Leicht läd. Ldr. d. Zt. (17)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 430,- €


Enthalten: "Nova architectura curiosa. Der vierdte Theil" (Nürnberg 1704) von Georg Andreas Böckler mit den dazugehörigen 36 Tafeln und Textseiten. – Die anderen Tafeln sind zumeist bei Jeremias Wolff in Augsburg erschienen. Sie zeigen Gartenanlagen und Lustschlösser, darunter Mirabell in Salzburg, Nymphenburg, Fürstenried und Schleißheim. – Innengelenke gebrochen, vorderer fliegender Vorsatz und Titel der "Nova architectura curiosa" läd., die Tafeln tls. knapp beschnitten, wenige angerändert oder gebräunt, tls. etw. fleckig, der Textteil gebräunt.