541: MÜLLER, J. G.,

Deliciae hortenses, das ist: Blumen-, Artzney-, Küchen- und Baum-Gartens-Lust. 7. verm. Aufl. 2 Tle. in einem Bd. Stuttgart, Erhardt, 1734. Mit doppelblattgr. Titel und 8 (7 gefalt.) Kupfertafeln. 5 Bl., 496 S., 7 Bl. Läd. Ldr. d. Zt. (17)
Schätzpreis: 250,- €
Ergebnis: 125,- €


Wimmer/Lauterbach 130. – Vgl. Dochnahl 109. Georgi III, 101. – Erstmals 1675 in Latein unter dem Titel "Compendium triplicis horticulturae" veröffentlicht, seit der 9. Auflage von 1765 unter dem Titel "Vollständiges Gartenbuch" erschienen und in allen Ausgaben selten. – "Mueller delves into the practical nitty-gritty of fruit culture without getting lost in cultivar descriptions" (Janson 210). – Die Kupfer zeigen Modelle für Gartenanlagen. – Spiegel mit Besitzvermerk, fliegendes Blatt entfernt, Titel und Tafeln mit Randläsuren, stellenw. mit Wurmspur im Bundsteg, am Ende wasserrandig, gebräunt und fleckig.