5172: LANDSCHAFT –

Drei Landschaftszeichnungen aus Deutschland und der Schweiz. – Zwei Blätter unter Passepartout. (90)
Schätzpreis: 300,- €


Blick auf eine befestigte Stadt wohl der Schweiz. Feder, Bister und graue Tusche auf Büttenpapier. Nicht sign., bezeichnet und dat. (um 1720). 20 x 34 cm. – Etwas fleckig und leicht gebräunt, Kanten minimal beschabt. – Ehemals im Besitz von Freiherrn Carl Rolas du Rosey, preußischem General in Dresden (Stempel rechts unten; Lugt 2237).

Blick auf ein Dorf mit Fachwerkhäusern und Kirche. Lavierte Bleistiftzeichnung auf Büttenpapier (Wasserzeichen "GE&WH", um 1827). Nicht sign., bezeichnet und dat. (um 1830). 25,9 x 39,5 cm. – Leicht gebräunt, knittrig und fingerfleckig sowie mit winzigen Flecken.

Blick auf ein erhöht liegendes Dorf, wohl in Deutschland. Weißgehöhte Bleistiftzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. Nicht sign., bezeichnet und dat. (um 1850). 26,8 x 40,4 cm. – Rand mit hinterlegtem Einriß, lichtrandig und minimal knittrig.