5162: JOSEPH UND SEINE BRÜDER –

Lavierte Tuschfederzeichnung auf Papier. Nicht sign., bezeichnet und dat. (wohl Niederlande oder Deutschland, um 1700). 15,4 x 19,8 cm. – Unter Passepartout. (7)
Schätzpreis: 200,- €


Die sorgfältig komponierte Zeichnung zeigt den Moment, in dem sich Joseph seinen Brüdern zu erkennen gibt. Sein jüngster Bruder, Benjamin, stürzt auf ihn zu, während die übrigen Brüder, die Joseph einst in die Sklaverei verkauften, vor ihm knien, um Gnade und Vergebung bittend. Das prächtige Gewand mit üppigem Turban und Mantel und die vornehme Architektur zeigt Josephs hohe Stellung am ägyptischen Hof. – Die Zeichnung dürfte als Entwurf für ein Gemälde gedient haben. – Mit hinterlegtem Einriß, am Rand etw. beschabt, leicht gebräunt und fleckig, mit Spuren von Rötel.