5148: HIRSCHVOGEL –

Flußlandschaft mit Baum und Gebäuden. Feder – über zarter Bleistiftzeichnung auf Büttenpapier. Nicht sign., bezeichnet und dat. (2. Hälfte 16. Jahrhundert). 17,3 x 27,3 cm. – Unter Passepartout, auf Träger montiert. (90)
Schätzpreis: 500,- €


Flußlandschaft mit hohen, steilen Ufern. Auf den Anhöhen unterschiedliche, teils phantastische Gebäude, die sanfteren Hänge mit angedeuteten Feldern. – Das Blatt enstand nach einer Radierung des vielseitigen Künstlers Augustin Hirschvogel (vgl. K. Schwarz, Augustin Hirschvogel, New York 1971, Abb. 63). – Mit Japanpapier kaschiert, kleine Ausdünnungen im Papier, geglättete Falte, minimal gebräunt und leicht fingerfleckig. – Aus einer bayerischen Privatsammlung.