5012: DYCK, HERMANN

(Würzburg 1812-1874 München), Der Tagtraum. Öl auf Malkarton. Sign., nicht bezeichnet, dat. 1844. 20 x 27,5 cm. – In vg. Rahmen (etw. beschädigt). (33)
Schätzpreis: 600,- €


Blick in ein burgartiges Interieur mit großem Kamin, an der Wand Schwerter und Wappenschilde. Neben dem Kamin sitzt ein Herr und blickt durch das Fenster ins Weite hinaus. Im Zentrum des Raumes sitzt ein Hund, der genau entgegengesetzt schaut. Der Schwerpunkt der Darstellung liegt, wie charakteristisch für Werke Dycks, auf der Darstellung eines historisierenden Interieurs. – Mit leichtem Abrieb am Rand und Kratzer sowie sehr feinem Krakelee. – Aus der Sammlung W. Denzel.