483: ROLFINCK, W.,

Chimia in artis formam redacta, sex libris comprehensa. Jena, Krebs, 1661. 4º. Mit gefalt. Tabelle. 8 Bl., 443 (recte 433) S., 5 Bl. Flex. Pgt. d. Zt. (etw. knitterig und fleckig). (57)
Schätzpreis: 400,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 260,- €


STC R 921. Ferguson II, 283, Anm. Duveen 514. Krivatsy 9822. Partington II, 312: "It deals mostly with pharmaceutical chemistry. Alchemical and chemical symbols are used instead of names; Greek words and quotations are frequent, and even words in Arabic appear; and the book would be hard reading as compared with the French text-books. It quotes the warning of Bernard Penotus against alchemy." – Die Jahreszahl auf dem Titel vermutlich in der Offizin verdruckt (das zweite Zahlzeichen I sorgfältig entfernt; dadurch entstand ein winziges Loch).

NACHGEB: DERS., Dissertationes chimicae sex. Ebda. 1660. – STC R 992. Krivatsy 9835. Ferguson II, 284. – Jede der sechs Abhandlungen mit Zwischentitel. – Titel und Widmung (4 Bl.) nach den Vorstücken des vorgebundenen Werkes eingebunden; nach den Vorstücken von "Dissertatio Quarta" ist die "Epistola ad uxorem" von Rolfinck (Jena 1660) eingebunden (4 Bl.; VD 17 14:628055G). – Block tls. vom Einband gelöst, gebräunt, etw. wasserrandig und fleckig.