479: BLADES, W.,

An Account of the German Morality-Play entitled Depositio Cornuti Typographici. With a rhythmical translation of the German version of 1648. London, Trübner, 1885. 4º. Mit Frontisp. (in der Paginierung) und 2 doppelblattgr. Tafeln. XII, 113 S., 1 Bl. Mod. Pp. (161)
Schätzpreis: 100,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 50,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Dünnhaupt, Personalbibliographien zu den Drucken des Barock, V, 3375. – Die Tafeln und Abbildungen sind nach verschiedenen deutschen Werken zur Typographie reproduziert, darunter das Titelblatt zur Ausgabe der "Depositio" von 1733 (Dünnhaupt 73.8 [Rist]) und das Frontispiz aus Gessners "Buchdruckerkunst" von 1743. – Ränder leicht angestaubt. – Teils unaufgeschnitten, seitlich und unten unbeschnitten. – Widmungsblatt mit Widmung des Verfassers an Horace Hart (1840-1916), der als Drucker für die Oxford University Press tätig war, für die er 1893 die Rules for Compositors & Readers at the University Press, Oxford verfaßte, durch die er in der Fachwelt berühmt geworden ist (sie leben, anfangs noch von ihm selbst, später von anderen vielfach erweitert und verändert, noch immer).