473: SILBERARBEITEN – GIARDINI, G.,

Promptuarium artis argentariae. 2 Tle. in einem Bd. Rom, Amidei, 1750. Fol. Mit 99 (statt 100) Kupfertafeln von M. J. Limpach nach Giardini. 2 Bl. (ohne Widmungsblatt). Ldr. d. Zt. mit Rsch. und Rvg. (etw. fleckig, beschabt und bestoßen). (1)
Schätzpreis: 1.400,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 1.100,- €


Zweite Ausgabe (EA 1714). – Ornamentstichslg. Berlin 1142. Guilmard 332, 16: "Elles représentent des pièces d’Orfèvrerie religieuse. Ces riches compositions offrent des modèles de calices, d’ostensoirs, de candélabres, d’encensoirs, etc., dans le genre Louis XIV italien." – Prachtvolle, tiefschwarze Kupfertafeln mit Abbildungen von Kelchen, Monstranzen, Weihwasserkesseln, Rauchfässern, Kronleuchtern, Wandtischen, Ziervasen, Kaffeekannen, Standuhren u. v. m. – Es fehlt Tafel Nr. 1. – Titel und wenige Tafeln leicht fleckig, sonst innen sauber und gut erhalten. – Exlibris.

Second edition (first edition 1714). – Magnificent, jet black copperplates with illustrations of chalices, monstrances, holy water basins, smoke barrels, chandeliers, wall tables, vases, coffee pots, grandfather clocks etc. – Lacks plate no. 1. – Title slightly soiled, otherwise inside clean and well preserved. – Contemporary calf with spine label and gilt back (a little soiled, scratched and scuffed).