463: KANALBAU – DIE CANALISATION VON STÄDTEN NACH DEM SHONE-SYSTEM.

Wien, Reisser für den Vlg. des I. Shone in London, o. J. (1887 oder wenig später). Mit Abbildung im Text. 1 Bl., 15 S. Mod. Heftstreifen. (126)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 150,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Bibliographisch von uns nicht nachweisbar, kein Exemplar über den KVK in öffentlichem Besitz zu ermitteln. – Gedrängte Darstellung des Shone-Systems, eines vor allem in Großbritannien in den letzten beiden Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts verbreiteten Entwässerungssystems durch Trennkanalisation. Erfunden hat es der Bergbauingenieur Isaac Shone (1936-1918) aus Brymbo bei Wrexham in Nordwales. – Titelseite gestempelt (Bibliothek des K. K. Ministerraths-Präsidiums), leicht gebräunt, gering fleckig.