443: AERONAUTIK – ZEPPELIN – ECHTERDINGEN – "ABFAHRT DES GRAFEN ZEPPELIN

mit Oberingenieur Dürr von Echterdingen am 5. Aug. 1908 abends". Photographie (Abzug). Wohl Deutschland, um 1908/10. 17,4 x 24,1 cm. – Alt auf Trägerkarton mont., mit hs. Betitelung (Ränder des Trägers mit Einriß, bestoßen, leicht fleckig und gebräunt). (120)
Schätzpreis: 250,- €
Ergebnis: 130,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Von einem Schaulustigen oder Reporter aufgenommene Photographie im Moment des Einsteigens in den Wagen, der den Grafen Zeppelin und Ludwig Dürr, seinen wichtigsten Mitarbeiter im Bereich der Luftfahrttechnik, am Abend des 5. August 1908 aus Echterdingen abholte. Der bekannte Schnappschuß ist sehr bezeichnend: Während Zeppelin und Dürr betreten und mit gesenkten Häuptern den Ort der Katastrophe verlassen, wo das Luftschiff LZ 4 völlig zerstört worden war, sieht man im Hintergrund Männer, die ihre Hüte in die Höhe strecken und beide bejubeln. Tatsächlich sollte sich diese Niederlage sehr bald in einen großen Triumph für Zeppelin verwandeln. – Mimimal fleckig, gering gebleicht.