436: COLONNA, F.,

Opusculum de purpura. Romae primum, an(no) 1616 editum, & nunc iterum luci datum. Kiel, Reumann, 1675. Mit 78 Textholzschnitten. 7 Bl., 44 S., 5 Bl., 114 S., 37 Bl. Ldr. d. Zt. mit Rsch. und dezenter Rvg. (Gelenke brüchig, fleckig, berieben und bestoßen). (73)
Schätzpreis: 1.200,- €
regular tax scheme 7% VAT
Nachverkaufspreis: 600,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

VD 17 1:091164R. Nissen 928. Ebert 4975. – Zweite, stark erweiterte Auflage des sehr seltenen Werkes über die Purpurschnecken. Der Botaniker und Naturkundige Fabio Colonna (1567-1640) veröffentlichte 1616 sein Werk über die Purpurschnecken und die Purpurfarbe; die vorliegende zweite Ausgabe hat Johann Daniel Major (1634-1693) herausgegeben und erweitert mit reichen Anmerkungen, "Tabulae ostracologicae", einer Systematik der Mollusken, und dem "Dictionarium ostracologicum", einem Wörterbuch konchyliologischer Begriffe. – Vorsätze etw. leimschattig, gering wurmspurig, gebräunt und etw. fleckig. – Provenienz: Aus der South Library der Earls of Macclesfield in Shirburn Castle mit ihrem gestoch. Wappenexlibris auf dem Spiegel und Blindstempel auf dem Titel und den beiden folgenden Blättern (von Sotheby’s am 10. Juni 2004 versteigert worden für 840 britische Pfund; zu finden im zweiten Macclesfield-Katalog unter der Losnummer 552).

Second greatly extended issue of the very rare work on purple snails. – Endpapers with some glue traces, minimally worm-eaten, browned and a little soiled. – Provenance: From the South Library of the Earls of Macclesfield in Shirburn Castle with their engraved armorial bookplate on paste-down and blind stamp on title and the following two leaves. – Contemporary calf with spine label and discreetly gilt back (joints brittle, soiled, rubbed and scuffed).