428: EINBLATTDRUCKE – PASIGRAPHIE – MAIMIEUX – "Carte générale pasigraphique".

Typographischer Einblattdruck, aus drei Blättern zusammengesetzt, (von J. de Maimieux). (Paris), Egron, 1808. Blattgr.: 69,5 x 140,5 cm. – Gerollt. (99)
Schätzpreis: 120,- €


Hoefer XXXII, 893. – Drittes und letztes Werk über Pasigraphie des französischen Literaten Joseph de Maimieux (1753-1820), der als der Begründer der Pasigraphie oder Universalschrift mit allgemeinverständlichen Zeichen gilt, die als Vorläufer der Piktogramme anzusehen sind. – Breite weiße Ränder etw. fleckig und mit kleineren Läsuren. – Selten.