415: KIRCHHOFF, G. (R.),

Untersuchungen über das Sonnenspectrum und die Spectren der chemischen Elemente. Tl. I (von 2). Dritter Abdruck. Berlin, Dümmler, 1866. 4º. Mit 2 gefalt. lithogr. Tafeln und Kupfertafel. 1 Bl., 43 S. OPp. (Rücken mit Lwd.-Streifen kaschiert, fleckig, angestaubt, berieben und bestoßen). (71)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 150,- €


Separatabdruck aus den "Abhandlungen der Königl. Akademie der Wissenschaften zu Berlin". – Vgl. Poggendorff III, 720 (EA 1861). – DSB VII, 379-383 (Biographie). NDB XI, 650: "Kirchhoff ist mit Neumann Begründer der klassischen ‘mathematischen’ Physik in Deutschland und gewissermaßen der Gegenspieler von Magnus, welcher die Mathematik aus der Physik entfernt sehen wollte. Es gibt wohl kein Gebiet der klassischen Physik, zu dem er nicht originelle, fruchtbare Beiträge lieferte." – Vorsätze erneuert, Titel etw. leimschattig, gebräunt und fleckig.