4138: PORTRÄTS –

"Quadro di Lionardo da Vinci / Tableau de Léonard de Vinci" – "Quadro di Rembrant / Tableau de Rembrand". Zwei Kupferstiche von J. Folkema nach M. Bacciarelli (Leonardo da Vinci) und P. Tanjé nach P. Hutin (Rembrandt), aus dem "Recueil d'estampes d'après les plus célèbres tableaux de la Galerie Royale de Dresde", bei C. H. Hagenmüller in Dresden, 1757. Je ca. 29 x 23 cm. – Stilvoll unter Glas gerahmt (nicht geöffnet; Alters – und Gebrauchsspuren). (251)
Schätzpreis: 200,- €


Das erste Bildnis zeigt entgegen dem Titel nicht Leonardo da Vinci, sondern Charles de Solier, Sieur de Morette. – Wohl Abzüge des 19. Jhdts. – Minimal fleckig und gebräunt. – Stilvoll gerahmt.